Wenn das Wetter so freundlich ist, hat man ja auch einmal Appetit auf etwas leichtes, frisches. Und im Laden gibt es schon die ersten Melonen. Das bringt mich doch auf eine teuflische Idee… Haben Sie schon einmal Melonen als Salat gegessen?
Bei Apicius III 7 gibt es da eine interessante Anregung, die willkommene Abwechslung in unseren Melonenkonsum bringen wird:

Pepones et melones: piper, puleium, mel vel passum, liquamen, acetum. Interdum et silfi accedit.

Wasser- und Honigmelonen: Pfeffer, Poleiminze, Honig oder Passum, Liquamen, Essig.
Nach Belieben kommt auch Silfium dazu.

Zum Nachmachen brauchen wir:
1 große Honigmelone oder 1/2 Wassermelone oder beides zusammen
ein wenig frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL frische oder getrocknete Poleiminze
1 EL Honig
2 EL Austernsauce
2 EL Weinessig
1 Prise Asa foetida

Die Melonen in mundgerechte Würfelchen schneiden oder mit dem Melonenausstecher zu Kügelchen ausstechen.
Die Minze klein schneiden und daraus mit den restlichen Zutaten eine Marinade anrühren. Erst kurz vor dem Servieren über die Melonen gießen und mischen.

Die Poleiminze ist eine angenehme Alternative zu Pfefferminze, die vielen zu aufdringlich und scharf im Geschmack ist. Natürlich gibt es sie getrocknet hier im Shop unter https://roemerlein.de/produkt/puleium-poleiminze/

Und das Silfium oder Asa foetida ist ein ganz interessantes Lieblingsgewürz der alten Römer, über das ich locker eine ganze Kolumne schreiben könnte. In der indischen Küche gibt es etwas eng verwandtes unter dem Namen Hing: die getrocknete und gemahlene Wurzel des Stinkasants. Dieses Gewächs macht seinem Namen alle Ehre, es riecht nämlich recht penetrant. Im Verein mit anderen Gewürzen erweist es sich aber als guter Teamplayer, verleiht Ihren Gerichten Frische und Schwung und ist enorm gut für die Verdauung. Von diesem interessanten Stoff habe ich zwei unterschiedlich starke Versionen im Shop; Sie finden sie unter den Stichwörtern grana silfi und laseris radix. Und wenn Sie sich allein nicht an diese exotische Zutat herantrauen: Bald kommt auch wieder die Zeit, in der ich echte Kochkurse im echten Leben geben werde, und dann stelle ich Ihnen das Silfium gern persönlich vor!

Lieferpause über Pfingsten

Über Pfingsten ist der Römerlein express unterwegs, ja wirklich, und ich freue mich auch schon!

In dieser Zeit kann ich aber leider nichts verschicken.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, ab 8.6. bin ich wieder in alter Frische für Sie da!

 

You have Successfully Subscribed!