Die römische Küche besticht mit einer reichen Auswahl an Rezepten für Hülsenfrüchte. Das ist verständlich, denn Hülsenfrüchte sind reich an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen und außerdem getrocknet lange haltbar. Eigenschaften, die man auch bei einem Corona-Hausarrest zu schätzen weiß. Ich hoffe, Sie haben sich außer mit Nudeln und Bohnen auch mit einem Vorrat an Linsen eingedeckt? Denn hier kommt ein Linsenrezept von Apicius aus dem 1. Jh.n.Chr.:

Linsen mit Kastanien

Das Originalrezept finden Sie bei Apicius V 2,2. Da es sehr lang ist, möchte ich Sie hier damit nicht langweilen. …aber doch auf ein nettes Detail hinweisen. Denn zu Beginn des Rezepts steht: accipies caccabum novum – „Nimm einen neuen Topf!“. Damit ist wohlgemerkt kein fabrikneuer Topf gemeint, sondern einfach einer, an dem nicht noch die Reste der vorigen Mahlzeit kleben. Also: den Topf vorher bitte spülen!

Sie brauchen:
250 g grüne Linsen oder Tellerlinsen
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Korianderkörner
½ TL Pfeffer
1 EL Minze
2 Zweiglein frische oder ½ TL getrocknete Weinraute
½ TL Asa foetida
1 fein gehackte Zwiebel oder 3 Frühlingszwiebeln
2 EL Weinessig
1 EL Honig
3 EL Austernsauce
3 EL Olivenöl
1 Packung fertig gekochte Kastanien

Im Originaltext entsteht aus den Zutaten eine pürierte Linsensuppe. Aber das Gericht sieht deutlich besser aus, wenn Sie die Zutaten nicht pürieren, und es schmeckt auch gut als lauwarmer oder kalter Salat.

Die Linsen in ungesalzenem Wasser nach Packungsangabe bissfest kochen und abgießen.

Kreuzkümmel, Koriandersamen und Pfeffer im Mörser zerstoßen. Die Kräuter und Zwiebeln kleinschneiden. Aus allen Zutaten eine Salatsauce anrühren und über die noch warmen Linsen gießen. Die Kastanien zerkrümeln und unterheben. Lauwarm servieren.

Und wo gibt´s nun die Zutaten? Die Austernsauce und das Asa foetida bekommen Sie im gut sortierten Asia-Laden, z.B. beim Asia Point in Marl (https://asiapoint.de/). Oder bei mir hier im Shop, wo Sie übrigens gleich auch die Weinraute bekommen. Noch einfacher haben Sie es, wenn Sie gleich bei mir hier im Shop die Gewürzmischung Matianum bestellen. Da ist alles drin, sogar das Rezept, und Sie brauchen nur noch die frischen und flüssigen Zutaten. Gut, nicht?
Und da wir schon bei den Produktempfehlungen sind: Ein ganz hervorragendes Olivenöl aus Kroatien gibt es hier: https://www.olea-kalden.de/ Das sind Freunde von mir, die hier in Haltern um die Ecke wohnen und mit sehr viel Liebe und Sorgfalt in Kroatien ein außerordentliches und prämiertes Olivenöl anbauen. Optimal für die Linsenmarinade!

Lieferpause über Pfingsten

Über Pfingsten ist der Römerlein express unterwegs, ja wirklich, und ich freue mich auch schon!

In dieser Zeit kann ich aber leider nichts verschicken.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, ab 8.6. bin ich wieder in alter Frische für Sie da!

 

You have Successfully Subscribed!